Neue öffentliche Konsultationen zur harmonisierten Einstufung

| Europa
Geschrieben von: Selerant EHS

Vier Stoffe waren Gegenstand der öffentlichen Konsultationen

harmonisierten Einstufung, CLP

Öffentliche Konsultationen zur harmonisierten Einstufung einiger gelisteter Stoffe aus Anhang VI der CLP Verordnung wurden eröffnet. Die ECHA forderte die interessierten Parteien auf, Kommentare zu allen Klassen für physische Gefahren, Gesundheits- und Umweltgefahren abzugeben.

Die öffentlichen Kosultationen wurden für folgende Stoffe eröffnet:

  • 1,4-dioxane (EC 204-661-8; CAS 123-91-1) ) der Vorschlag wurde durch die Niederlande eingereicht und aktualisiert die bestehende Einstufung wie folgt: Liq. 2, H225; Eye Irrit. 2, H319; Muta. 2, H341; Carc. 1B, 350; STOT SE 3, H335.
  • 5-chloro-2-methoxy-4-methyl-3-pyridyl)(4,5,6-trimethoxy-o-tolyl)methanone (Pyriofenone) (EC 692-456-8; CAS 688046-61-9) Vorschlag wurde eingereicht durch Großbritanien, folgende harmonisierte Einstufung wurde hinzugefügt: Carc. 2, H351; Aquatic Chronic 1, H410, M-Faktor = 1
  • N-methoxy-N-[1-methyl-2-(2,4,6-trichlorophenyl)-ethyl]-3-(difluoromethyl)-1-methylpyrazole-4-carboxamide; pydiflumetofen (EC: -, CAS: 1228284-64-7) Vorschlag wurde durch Frankreich eingereicht, folgende harmonisierte Einstufung hinzuzufügen: Aquatic Acute 1, H400, M-Faktor = 1; Aquatic Chronic 1, H410, M-Faktor = 1.
  • flumioxazin (ISO); N-(7-fluoro-3,4-dihydro-3-oxo-4-prop-2-ynyl-2H-1,4-benzoxazin-6-yl)cyclohex-1-ene-1,2-dicarboximide (CAS 103361-09-7) der Vorschlag wurde eingereicht durch Tschechien, die bestehende Einstufung wie folgt zu aktualisieren: Repr. 2, H361d; Aquatic Acute 1, H400, M-Faktor=1000; Aquatic Chronic 1, H410, M-Faktor=1000.

Öffentliche Konsultationen dauern 60 Tage. Diese werden am 8. Juni 2018 abgeschlossen.

Harmonisierte Einstufung: Was können Unternehmen tun?

Bei öffentlichen Kosultationen zur harmonisierten Einstufung können Unternehmen, die an einem oder mehreren vorgeschlagenen Stoffen interessiert sind, eine solche Einstufung kommentieren. Personen, die an solchen Stoffen interessiert sind und dazu Daten von Interesse haben, können sich an die ECHA wenden, um diese Informationen zu übermitteln.

Für weitere Informationen über Konsultationen zur harmonisierten Einstufung folgen sie bitte dem Link

Newsletter 109