Neue Vorschläge zur Harmonisierten CLP-Einstufung und Kennzeichnung (CLH = Harmonised Classification and Labelling) vorgelegt

| Europa
Geschrieben von: Selerant EHS

Harmonisierte Einstufung: Vorschläge

harmonised-classification-propositions

Auf der ECHA-Website wurden die folgenden Vorschläge zur harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung (CLH) veröffentlicht: 

  • Borsäure (EG-Nr. 233-139-2 / 234-343-4, CAS-Nr. 10043-35-3 / 11113-50-1); Dibortrioxid (EG-Nr. 215-125-8, CAS-Nr. 1303-86-2); Tetrabordinatriumheptaoxid, Hydrat (EG-Nr. 235-541-3, CAS-Nr. 12267-73-1); Dinatriumtetraborat, wasserfrei (EG-Nr. 215-540-4, CAS-Nr. 1330-43-4); Orthoborsäure, Natriumsalz (EG-Nr. 237-560-2, CAS-Nr. 13840-56-7); Dinatriumtetraborat, Dekahydrat (EG-Nr. 215-540-4, CAS-Nr. 1303-96-4); Dinatriumtetraborat, Pentahydrat (EG-Nr. 215-540-4; CAS-Nr. 12179-04-3): Der von Schweden vorgelegte Vorschlag dient anscheinend der Überprüfung bereits bestehenden harmonisierten Einstufungen hinsichtlich Reproduktionstoxizität. 
  • Methylsalicylat (EG-Nr. 204-317-7; CAS-Nr. 119-36-8): Dem von Frankreich vorgelegten Vorschlag folgend würden folgende harmonisierte Einstufungen hinzugefügt: Acute Tox. 4, H302; Skin Sens. 1B, H317; Repr. 1B, H360D; Aquatic Chronic 3, H412. 
  • Isoxaflutol (ISO); 5-Cyclopropyl-1,2-oxazol-4-yl-α,α,α-trifluoro-2-mesyl-p-tolyl keton (EG-Nr. 604-222-4; CAS-Nr. 141112-29-0): Gemäß dem von Italien vorgelegten Vorschlag würde der bestehenden harmonisierten Einstufung die folgende Einstufung hinzugefügt: STOT RE 1, H372. 

Harmonisierte Einstufung: Was können Firmen tun?

Die harmonisierten Einstufungs- und Kennzeichnungsvorschläge (CLH) ermöglichen Unternehmen, die an einem oder mehreren vorgeschlagenen Stoffen interessiert sind, eine solche Einstufung zu kommentieren. Personen, die an solchen Stoffen interessiert sind und Daten von Interesse haben, können sich an die ECHA wenden, um diese Informationen zu übermitteln.

Weitere Informationen zu Vorschlägen und Absichten zur harmonisierten Einstufung und Kennzeichnung (CLH) finden Sie unter folgendem Link:

Newsletter 112